ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator Veranstaltungsservice Bamberg GmbH | Neuigkeiten

Happy Birthday, Konstantin Wecker!

Heute wird der große deutsche Poet, Sänger und Komponist 70 Jahre alt

veröffentlicht am 01.06.2017

Wie feiert ein Vollblutmusiker seinen runden Geburtstag? Konstantin Wecker  tut´s mit einem neuen Album, einer Biografie und einer ausgedehnten Konzertreise durch Deutschland, Schweiz und Österreich. Bereits am 17. April ist die langerwartete Biografie "Das ganze, schrecklich schöne Leben" erschienen. Zum Tourauftakt erscheint ein Doppelalbum, auf dem der Münchner Musiker seine Hörer mit auf einen Streifzug durch sein über 50-jähriges Schaffen nimmt. Bis Ende Dezember ist er außerdem mit seinem Programm „Poesie und Widerstand“ unterwegs und gibt über 50 Konzerte. Einen ganz besonderen Auftritt bestreitet Konstantin Wecker im Trio: Zusammen mit Fany Kammerlander und Jo Barnikel wirkt er beim Liedermacherfestival „Lieder auf Banz“ mit und feiert auf der Klosterwiese gemeinsam mit Musikerkollegen und -freunden seinen 70. Geburtstag nach:

 „Am Kloster Banz habe ich wunderschöne Konzertabende erlebt und mich mit lieben Kolleginnen und Kollegen getroffen, musiziert und Pläne geschmiedet. Und was ist dort für ein großartiges Publikum!! Die Abende sind deshalb unvergessen und bewahrenswert.“

Am 7. und 8. Juli 2017 trifft Konstantin Wecker im fränkischen Gottesgarten am Obermain auf einige alte Bekannte, denn mit Willy Astor oder der A-Capella-Band Viva Voce verbrachte er schon in der Vergangenheit unvergleichliche Sommerabende auf Kloster Banz. Auch Werner Schmidbauer, der das Liedermacherfestival vor einigen Jahren moderierte, ist wieder dabei. Weitere Größen der deutschsprachigen Singer/ Songwriterszene wie Helen Schneider, Purple Schulz und vielen mehr beehren die „Lieder“ heuer zum ersten Mal.

Konstantin Wecker blickt auf ein wechselvolles, intensives Leben. Er war schon immer einer, der seine Stimme für die Schwachen, Gestrandeten, am Rander der Gesellschaft stehenden, die seitlich Umgeknickten erhoben hat. Und heute hält er es für notwendiger denn je. Für ihn ist der 70. Geburtstag kein Grund kürzer zu treten, sondern eher, um noch deutlicher Stellung zu beziehen. Für sich, sein Publikum und für eine Welt ohne Grenzen.

Gefördert duch:

Initiative Neustart Kultur Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Gema