Rock & Pop / Sonstiges

Süden II

Schmidbauer Pollina Kälberer

am 04.07.2019 um 20:00 Uhr
Congress Centrum in Würzburg

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem großen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Eine Tour mit 100 Konzerten durch Deutschland, Österreich, Italien und die Schweiz, deren Erfolg beim stetig wachsenden und begeisterten Publikum durchaus überraschend war. Ein sehr außergewöhnliches Trio mit ambitionierten interkulturellen Absichten und berührenden Themen sang in zwei Sprachen über ihre unterschiedliche Heimat, Sizilien und Bayern. ihre dabei sehr verwandte „südliche“ Lebensart und -einstellung und erzeugten damit eine ganz besondere Atmosphäre der Verbundenheit. Am Anfang stand die pure Lust am Musizieren. Der Reiz, ganz unterschiedliche Wurzeln und musikalische Biografien zusammenzubringen und zu erleben, was daraus entstehen kann. Ganz schnell wurde daraus aber auch eine Idee. Die Idee, unter dem Titel „Süden“ nicht nur all die damit verbundenen verlockenden und sehnsuchtsvollen Assoziationen zu thematisieren, sondern unbedingt auch einige der drängenden und relevanten Themen unserer Zeit zu beleuchten. Liebe, Entdeckung, Reisen, Selbstreflexion und Solidarität – diese Themen bleiben relevant in unserem alten Europa, das sich durch seine Offenheit und viele fremde Einflüsse stets verändert und genährt hat. Aber auch neue Aspekte kommen hinzu. Aspekte, die aus den epochalen Bevölkerungsbewegungen von einem Kontinent in einen anderen resultieren und mit denen wir alle die Pflicht haben uns auseinanderzusetzen. Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer versuchen, aus der Perspektive derjenigen einen Blick zu vermitteln, die durch ihre künstlerische Tätigkeit sehr viele Begegnungen mit Menschen aus aller Welt erleben und als große Bereicherung erfahren konnten. Kunst und Musik können Möglichkeiten, Träume und Bilder entwickeln, die uns den Glauben nicht verlieren lassen, dass ein Zusammenleben in Frieden, mit Respekt und Neugier, möglich ist. Das gemeinsame Feiern des Südens als Sehnsuchtsort ist eine Metapher dafür. Und so entschloss sich das Trio, mit einer neuen CD und einer ausgiebigen Tournee 2019 den Faden wieder aufzunehmen. Mit neuen und alten Liedern, mit außergewöhnlichen Erzählungen, mit den Stimmen und Instrumenten ihrer unverwechselbaren Protagonisten wollen sie unterstreichen, dass Musik, wie auch das Leben, uns alle verbindet und nicht trennt. Von Palermo bis Berlin, von Wien bis Paris. Sie feiern damit aber auch eine musikalische Freundschaft, die über 15 Jahre gewachsen ist, die sich nach wie vor bei jeder Begegnung erfüllt und deren Kraft und Spielfreude noch lange nicht ausgeschöpft ist. Das „Grande Finale“ in der Arena di Verona vor 10 000 Zuschauern war ein Höhepunkt – ganz bestimmt nicht das Ende ….

zum Event

Rock & Pop / Festival

Lieder auf Banz

Ein Abend mit Freunden

am 05.07.2019 um 19:00 Uhr
Klosterwiese in Bad Staffelstein

Die „Lieder auf Banz“ – ein Abend mit Freunden stehen nun bereits im dritten Jahr vor der Tür. In Fortführung der langjährigen Tradition auf der Klosterwiese wird auch 2019 wieder am ersten Juli-Wochenende, also am 5. und 6. Juli, ein Liedermacherfestival stattfinden. Bereits jetzt steht ein erlesenes Programm voller bekannter und herausragender Künstler fest. Angefangen bei Wolfgang Ambros und Roger Stein, denen die Bühne auf der Klosterwiese bereits mehr als bekannt ist, freuen wir uns auch die „Banz-Neulinge“ bekannt geben zu dürfen. Die neuen Mitstreiter im Kreise der Banz-Freunde sind Julia Neigel, Wolfgang Niedecken und Süden II. Außerdem werden an diesem Wochenende die Gewinner des Nachwuchsförderpreises der Hanns-Seidel-Stiftung das Programm der „Lieder auf Banz“ bereichern.

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

Status Quo

Live 2019

am 23.07.2019 um 20:00 Uhr
Schloss Eyrichshof in Ebern-Eyrichshof

Dafür sind Status Quo seit 1967 der Inbegriff. All diese Trümpfe werden sie einmal mehr ausspielen, wenn das Quintett im Sommer 2019 für schweißtreibende Temperaturen in Deutschland sorgt. Zwischen dem 3. Juni und 16. August lädt die britische Boogierock-Institution in acht Städten zu einem fulminanten Gute-Laune-Event mit mitreißendem Song-Showdown. Seitdem das einzige verbliebende Gründungsmitglied Francis Rossi (Leadgitarre, Gesang) in Richie Malone einen jungen, energiegeladenen Rhythmusgitarristen an seiner Seite hat, strotzt die Band wieder vor Saft und Kraft, spielt Shows mit geballter Power. Beispielhaft dafür ist ihr jüngster Live-Mitschnitt „Down Down & Dirty at Wacken“ (2018). Vor 75.000 Fans beim weltgrößten Metal-Festival feuern Quo voller zurückgekehrter Spielfreude ein eindrucksvolles Hit-Feuerwerk ab. In dessen Zentrum: viele ihrer Klassiker, schließlich haben sie über 100 Singles veröffentlicht, waren länger in den britischen Charts gelistet als The Beatles, verkauften weltweit rund 120 Millionen Tonträger. Angesichts solcher Superlative ist die Lied-Wahl aus dem großen Repertoire schwierig und fällt bewusst auf die Publikumsfavoriten. Sie reichen von „Caroline“ über „Rain“, „Paper Plane“, ein „Proposin‘ Medley“ inklusive „Down the Dustpipe“/„Wild Side of Life“/“Railroad“/“Again and Again“ bis hin zu „Whatever You Want“ und „Rockin‘ All Over The World“. Dass Status Quo nach ihrem Akustik-Ausflug erneut unter Strom stehen und sich ihrer alten Qualitäten besinnen, bietet beste Voraussetzungen für den Konzertgenuss bei ihnen „Live 2019“.

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

Konstantin Wecker

Weltenbrand Tour 2019

am 24.07.2019 um 20:00 Uhr
Schloss Eyrichshof in Ebern-Eyrichshof

Konstantin Wecker und die klassische Musik. Für viele gehören Violine, Bratsche und Cello seit jeher zu dem Münchner Liedermacher wie dessen Klavier und seine Stimme. All diejenigen dürfen 2019 auf die ganz besonderen Konzertereignisse „Weltenbrand“ gespannt sein. Denn im kommenden Jahr wird Konstantin Wecker mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie auf große Konzertreise gehen. Am Dirigentenpult: Mark Mast. Konstantin Wecker und Mark Mast – die beiden Namen stehen für eine fast 20-jährige Zusammenarbeit, zu der unter anderem auch die Uraufführung von Weckers „Carmina bavariae“ bei den Orff-Tagen der Bayerischen Philharmonie gehörte, die vom Intendanten der Sergiu Celibidache Stiftung dirigiert wurde. Auch auf Konstantin Weckers jüngster Produktion „Poesie und Widerstand“ wirkten Mark Mast und seine Kammermusiker mit. 2019 sind Konstantin Wecker und Mark Mast auf der Bühne vereint, um mit alten und neuen Songs des Liedermachers den globalen Traum einer herrschaftsfreien Welt zu zelebrieren, darunter eben auch „Weltenbrand“, „Empört euch“ sowie das „Hexeneinmaleins“, das der Münchner Komponist bereits in den 70erJahren für eine orchestrale Begleitung geschrieben hat. Seine Leidenschaft für die Klassik ist Konstantin Wecker von seinem verehrten Vater bereits im zarten Knabenalter in die musikalische Seele gehaucht wurden. Für immer und ewig. Zahlreiche Platten, CDs, Filmmusiken, Kindermusicals und Bühnenauftritte sind Zeugen dieser wunderbaren Bindung. Unter anderem stand er in den vergangenen Jahrzehnten mit den Münchner Philharmonikern, dem Bayerischen Rundfunkorchester und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen auf der Bühne. Die Hingabe zur klassischen Musik lässt ihn ebenso wenig los wie die Furcht vor einer stetig kälter werdenden Welt. Und so wird Konstantin Wecker auch in seinem aktuellen Programm „Weltenbrand“ seine Stimme gegen den Krieg und die drohende Faschisierung der Erde erheben. Doch eines ist klar. Wer den bekennenden Pazifisten und Träger des Göttinger Friedenspreises 2018 kennt, der weiß, dass er auch mit diesem düster klingenden Titel keine Angst verbreitet. Sondern Mut und Lebensfreude. Und dies mit der außergewöhnlichen Kraft und den wundervollen Klängen eines phänomenalen Orchesters.

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

Angelo Kelly & Family

Irish Summer Tour 2019

am 26.07.2019 um 20:00 Uhr
Schloss Eyrichshof in Ebern-Eyrichshof

Angelo Kelly & Family bringen den „Irish Summer“ 2019 zurück nach Deutschland. Nach der erfolgreichen Open Air Tour 2018 und einer ausverkauften Weihnachtstour geht es 2019 weiter. Wer an Irland denkt, dem fallen mit Sicherheit zuerst grüne Landschaften, Dublin, Schafe, Guinness, das launenhafte Wetter und natürlich die typisch traditionelle irische Musik ein – jeder hat sein eigenes Bild von der grünen Insel – Angelo, seine Frau Kira, die Kinder Gabriel, Helen, Emma, Joseph und William werden das Publikum auf eine ganz wunderbare Reise nehmen. Mit traditionellen – aber vor allem auch neuen Songs vom Erfolgsalbum „Irish Heart“, welches auf die 2 der offiziellen deutschen Album Charts eingestiegen ist und Künstler wie Shawn Mendes, Michelle, Biffy Clyro und viele weitere hinter sich ließ, werden sie dem Publikum „ihr“ Irland musikalisch präsentieren. Bei der Irish Summer Tour wird die Familie dabei von original Irischen Musikern unterstützt, die im Laufe der Jahre zum Teil der Familie geworden sind. Alles einzigartige Charaktere, die ihre Instrumente, wie kein anderer beherrschen und die Stimmung eines Irish Pubs auf die Open Air Bühnen zaubern. Es darf getanzt, gefeiert, gelacht und vor Glück geweint werden.

zum Event

Schlager & Volksmusik / Schlager

Roland Kaiser

Open Air 2019

am 15.08.2019 um 20:00 Uhr
Schloßplatz in Coburg

Mit Beginn der Sommer-Saison 2019 können sich die Fans aus ganz Deutschland erneut auf einen unvergesslichen Roland Kaiser Open Air-Sommer freuen. Für 2019 stehen bereits die ersten Konzert-Highlights fest, an denen Roland Kaiser mit seiner spielfreudigen 14-köpfigen Live-Band für fantastische Stimmung unter freiem Himmel sorgen wird. Bei den Open Air-Konzerten erwartet die Zuschauer ein zweieinhalbstündiges Hitfeuerwerk, das Roland Kaiser mit seiner fantastischen Live-Band präsentiert. Auch im kommenden Jahr wird das Publikum seine Textsicherheit bei unvergänglichen Klassikern wie „Manchmal möchte ich schon mit dir“, „Joana“ oder „Dich zu lieben“ in neuen Arrangements testen können. Darüber hinaus werden aktuelle Hits und neue Titel aus seinem im Frühjahr 2019 erscheinenden Album für vergnügte Feierstimmung sorgen. Der Roland Kaiser Konzert-Sommer 2019 steht der legendären „Kaisermania“ in nichts nach und ermöglicht es den Fans aus ganz Deutschland, ein paar unvergessliche Schlager-Stunden unter freiem Himmel zu genießen.

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

PUR

Zwischen den Welten Open-Air Tour

am 16.08.2019 um 19:30 Uhr
Schloßplatz in Coburg

Mit über 12 Millionen verkauften Tonträgern gehören Pur seit mehr als drei Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Künstlern in Deutschland überhaupt. Das neue Album „Zwischen den Welten“ ist das 10. Album der Bandgeschichte, das auf Platz 1 der Media Control Charts gelandet ist. Nachdem zahlreiche Termine der anstehenden Arenatour 2018 schon „ausverkauft“ gemeldet haben, steht im Sommer 2019 nun die „Zwischen den Welten Open Air Tour“ an. Die Fans können sich auf die besondere Atmosphäre der Open Air Konzerte, auf eine gemeinsame Sommernacht „Zwischen den Welten“ mit aktuellen Songs und den Hits aus 30 Jahren Purgeschichte freuen. Hartmut Engler: „Das wird unser ganz spezielles Sommermärchen 2019 für Freunde und Freude - lasst es uns zu Ende träumen!“

zum Event

Rock & Pop / Rock

Rock meets Classic

Die Rockshow des Jahres - Tournee 2020

am 11.03.2020 um 20:00 Uhr
BROSE ARENA in Bamberg

Freuen Sie sich mit dem Rock meets Classic Ensemble auf den Superact ALICE COOPER! Der Schock-Rocker, der längst zur Kultfigur mit Legenden-Status avanciert ist, wird der Headliner der RmC-Tour 2020. Die mögliche Auswahl seiner Hits ist gigantisch und reicht von „School´s Out“ oder „I`m 18“ bis hin zu „Poison“ oder „House Of Fire“. Welche Songs ALICE COOPER nächstes Jahr bei RmC aufführt, soll heute natürlich noch nicht verraten werden. Fest steht: „Alice wollte nach den umjubelten Gastspielen 2014 unbedingt noch einmal bei uns auf der Bühne stehen“, erklärt Mat Sinner, der Musikalische Leiter von RmC. „Und wir wollten ihn mindestens genauso sehr zurück haben, denn Alice ist totaler Kult und feiert 2020 sein 50-jähriges Bühnenjubiläum bei uns, worauf wir besonders stolz sind!“ Mr. Cooper bringt 2020 seinen Gitarristen Tommy Henriksen mit, der ihm auch bei den Hollywood Vampires, Coopers Bandprojekt mit Schauspieler Johnny Depp, zur Seite steht! Neben Alice Cooper, dürfen sich die Rock meets Classic Fans jetzt schon auf Joyce „Baby Jean“ Kennedy, die Leadsängerin der Funk-Rock-Soul Band Mother´s Finest freuen, die in Deutschland (und Europe) schlagartig durch ihren unvergessenen Live-Auftritt beim WDR „Rockpalast“ 1978 bekannt wurden. Mega-Hits wie „Baby Love“ oder auch „Mickey´s Monkey“ gehören bis heute zu den Höhepunkten eines jeden Konzerts der US-Rockband. Für den fulminanten Auftakt sorgen 2020 die britischen Rock-Legenden THUNDER, die nach ihrer Wiedervereinigung 2011 mit ihren Album-Veröffentlichungen in ihrer Heimat regelmäßig die Top 10 entern und es mit „Rip It Up“ 2017 auch in Deutschland auf Platz 24 schafften. Kenner wissen, dass THUNDER seit 1989 bis heute zu den besten Rock-Liveacts der Welt gehören. Was allen voran am charismatischen Sänger Danny Bowes, den fantastischen Riffs von Gitarrist Luke Morley und tollen Hits wie „Low Life in High Places“ oder „Back Street Symphony“ liegt.

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

Hans Söllner & BayamanSissdem

am 30.06.2019 um 19:00 Uhr
Seebühne in Bad Staffelstein

Seit 20 Jahren ist er nun unterwegs, der Mann aus Bad Reichenhall und irgendwo zwischen Bob Dylan, Johnny Cash und einem bayerischen Wilderer treibt Söllner sein Wesen – singt in der Songwriter-Tradition amerikanischer Direktheit, mit großem musikalischem Instinkt und so, als seien freiheitssuchende Pioniere in die Alpen zurückgekehrt. Hans Söllner jault und flüstert – schreit und schimpft – spricht und erzählt – lacht und grinst – macht einen traurig oder fröhlich – treibt einen voran und hält einen fest.

zum Event

Rock & Pop / Festival

Lieder auf Banz

Ein Abend mit Freunden

am 06.07.2019 um 19:00 Uhr
Klosterwiese in Bad Staffelstein

Die „Lieder auf Banz“ – ein Abend mit Freunden stehen nun bereits im dritten Jahr vor der Tür. In Fortführung der langjährigen Tradition auf der Klosterwiese wird auch 2019 wieder am ersten Juli-Wochenende, also am 5. und 6. Juli, ein Liedermacherfestival stattfinden. Bereits jetzt steht ein erlesenes Programm voller bekannter und herausragender Künstler fest. Angefangen bei Wolfgang Ambros und Roger Stein, denen die Bühne auf der Klosterwiese bereits mehr als bekannt ist, freuen wir uns auch die „Banz-Neulinge“ bekannt geben zu dürfen. Die neuen Mitstreiter im Kreise der Banz-Freunde sind Julia Neigel, Wolfgang Niedecken und Süden II. Außerdem werden an diesem Wochenende die Gewinner des Nachwuchsförderpreises der Hanns-Seidel-Stiftung das Programm der „Lieder auf Banz“ bereichern.

zum Event

Klassik / Konzert

Klassik auf Banz

Das Picknick Open Air mit den Bamberger Symphoniker

am 07.07.2019 um 19:00 Uhr
Klosterwiese in Bad Staffelstein

Seit 1946 begeistern die Bamberger Symphoniker ihr Publikum weltweit mit ihrem charakteristisch dunklen, runden und strahlenden Klang. Mit weit mehr als 7.000 Konzerten in über 500 Städten und 63 Ländern sind sie seitdem als Bayerische Staatsphilharmonie zum Kulturbotschafter Bayerns und ganz Deutschlands geworden und regelmäßig weltweit unterwegs. Viele Preise und Auszeichnungen erhielt das Orchester, unter anderem für seine unzähligen Schallplatten- und CD-Produktionen. 2018 wurden die Bamberger Symphoniker für das „Beste Konzertprogramm der Saison“ ausgezeichnet. „Mit strahlendem Glanz und wohl verborgener Kraft ließ die Sopranistin Simona Šaturová ihre Koloraturen strömen.“ – Die Pressestimmen zu Simona Šaturovás Autritt bei den Salzburger Festspielen 2018 waren enthusiastisch, ebensolches Kritikerlob kann der Tenor Benjamin Bruns auf sich vereinen. Manfred Honeck, dessen letzte CD-Einspielung 2018 mit dem Grammy als Best Orchestral Performance ausgezeichnet wurde, stellt eine Operngala mit Werken von Mozart bis zum italienischen Belcanto zusammen.

zum Event

Comedy / Comedy

Willy Astor

Jäger des verlorenen Satzes

am 19.07.2019 um 19:00 Uhr
Seebühne in Bad Staffelstein

Der Silbenfischer und Komödiantenmechaniker aus Bayern ist wieder unterwegs mit neuer Wortsgaudi und begibt sich auf die Suche nach Subjekt, Objekt und Glutamat. Astor erzählt sinnlose Geschichten mit Tiefgang und Bedeutung, singt Liebeslieder und Augenlieder, leicht begleitet auf Gitarre und Piano, er wird zwar nicht so gut spielen wie es der Paolo conte , singt dafür aber von Nudeln die früher mal Teig waren und sieht Frauen in New York gerne bei Donner kehren.

zum Event

Show / Sonstiges

Conni - Das Schul-Musical

am 20.03.2020 um 15:00 Uhr
Kulturboden in Hallstadt

Conni ist in der Schule und erlebt dort zusammen mit ihren Freunden Anna und Paul eine Menge aufregender Dinge. Jeden Tag gibt es Neues zu erleben, so dass es für Conni und ihre Freunde nie langweilig wird. In der Schule ist sehr viel los, und Conni hat bei ihrem Schul-Musical-Abenteuer immer viel Spaß, auch wenn es manchmal Probleme zu lösen gilt. Frei nach dem Motto „Was Conni kann – das könnt ihr auch!“ werden die Musicalbesucher zum Teil der Inszenierung und können Conni und ihren Freunden helfen, das Schul-Abenteuer zu meistern und über sich hinaus zu wachsen.

zum Event

Theater / Sonstiges

Gatsmas & Sams & Bridschäbraad

Paul Maar und Boxgalopp

am 15.12.2019 um 15:00 Uhr
Kulturboden in Hallstadt

zum Event

Theater / Sonstiges

Drachenreiter

am 03.10.2019 um 15:00 Uhr
Kulturboden in Hallstadt

Der Saum des Himmels, ein Ort, an dem alle Drachen in Ruhe und Frieden leben können. Gibt es diesen Ort wirklich und wie kann man dorthin gelangen? Drache Lung macht sich mit dem Koboldmädchen Schwefelfell auf die Suche nach diesem wundersamen Ort, von dem keiner weiß, wo er zu finden ist. Auf Ihrer Reise begegnet ihnen der Waisenjunge Ben, der sie auf ihrem weiteren Weg bis zum Himalaja begleiten wird. Doch dabei werden sie vom gefährlichen Drachen Nesselbrand verfolgt … Der Silberdrache Lung nimmt die kleinen und großen Theaterbesucher mit in die fantastische Welt von Kobolden, Zwergen und anderen verwunschenen Fabelwesen. Sie begegnen einem Dschinn, überqueren das Meer und fliegen über die Gipfel des Himalajas zum Saum des Himmels. Ein Märchen, das über Freundschaft, Zusammenhalt, Reisen, Kennenlernen fremder Kulturen und die Hoffnung auf einen Ort für ein friedliches Leben erzählt. Mit weltweit über 20 Millionen verkauften Büchern ist Cornelia Funke die international erfolgreichste deutsche Kinderbuchautorin. Eine faszinierende und fantastische Geschichte, erzählt für kleine und große Zuschauer ab 5 Jahre. In der Inszenierung von Nina Lorenz spielen Aline Joers, Florian Berndt, Martin Habermeyer und Patrick L. Schmitz. Die Musik dazu hat Jakob Fischer komponiert. Die Kostüme sind genäht und entworfen von Nikola Voit und das Bühnenbild entwickelt und gebaut von Benjamin Bochmann.

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

basta

In Farbe

am 17.10.2020 um 20:00 Uhr
Kulturboden in Hallstadt

Ein Zuviel an Grau musste man von basta noch nie befürchten. Beständig versorgen die fünf Jungs im besten Alter ihr Publikum seit Jahren mit lebensprallen Liedern, umwerfend komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen und arbeiten so unentwegt an der kulturellen Kolorierung für eine Bunte Republik Deutschland. Dass das a cappella, also nur mit Stimmen geschieht, ist dabei fast schon Nebensache. Ganze Orchester und Bands entstehen vor den inneren Augen und Ohren des Publikums. Auch hier ist es der (musikalische) Farbenreichtum, der souveräne Zugriff auf alle erdenklichen Genres und Stilrichtungen, der basta so auszeichnet. Nachdem sie uns bei ihrer letzten Show „Freizeichen“ mit dem Büroshanty „Cut, copy & paste“ begeistert haben, spendieren sie uns dieses Mal mit ihrer Dancenummer „Reggaeton im Altersheim“ eine weitere so unwahrscheinliche wie geniale Kombination zweier Welten, die nach einmaligen Hören nicht mehr voneinander zu trennen sind. Diese irrwitzigen und doch so passenden Kombinationen sind neben ihrer umwerfenden Bühnenpräsenz so etwas wie bastas Markenzeichen: „Kranke Männer“ verbindet klassischen Hardrock mit maskuliner Wehleidigkeit, „Mein Auto“ alpine Ländlerromantik mit einer satirischen Hymne auf des Mannes besten Freund, das Auto. Apropos Satire: Dass Gesellschaftskritik bei basta nie mit erhobenem Zeigefinger und Moralpredigten, sondern immer sympathisch und mit einem verschmitzten Lächeln dargereicht wird, ist ihre große Stärke. basta schmieren uns keinen Honig um den Mund. Dass es manchmal schwer ist, dieses Leben, davon wissen und singen sie. Aber sie zeigen uns, dass wir das Recht haben, über all die Zumutungen zu schmunzeln. „Das Leben ist kein Wandtattoo“ heißt es bei ihnen, und dass dieser Satz schon fast selber zum Sinnspruch taugt, ist auch wieder eine so typische basta-Ironie. Nein, basta nehmen das Leben ernst und humorvoll zugleich, und das muss man ihnen erstmal nachmachen. Sie gewinnen jeder schmerzlichen, traurigen oder auch nur banalen Situation einen neuen Blickwinkel ab und machen ihn damit schöner. Und was einem den einen oder anderen Tag normal, alltäglich und grau erschienen haben mag, das sieht man spätestens nach dem Besuch einer basta-Show: in Farbe.

zum Event

Show / Sonstiges

all you need is love!

Das Beatles-Musical

am 06.04.2020 um 20:00 Uhr
Max-Reger-Halle in Weiden

Zum Dreifach-Jubiläum auf großer Tour: Das Erfolgs-Musical um die legendären Beatles kehrt zurück 2020 ist das Jahr besonderer Beatles-Jubiläen: Denn 60 Jahre zuvor gaben die vier jungen Männer namens John, Paul, George und Ringo aus Liverpool ihr erstes Konzert unter dem Namen „The Beatles“. Es folgte ein Jahrzehnt, in dem die sogenannten „Fab Four“ Musikgeschichte schrieben und Hits für die Ewigkeit hinterließen. Am Ende stand die Trennung, die sich im kommenden Jahr zum 50. Mal jährt. Die Musical-Biographie „all you need is love!” bringt den Zauber dieser Zeit zurück auf die Bühne. Von Januar bis April 2020 ist sie in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen. Auch das Musical selbst feiert runden Geburtstag. 20 Jahre liegt die Premiere auf der Seebühne am Chiemsee nun schon zurück. Passau, 03.06.2019. Die Beatles gelten bis heute als die berühmteste und erfolgreichste Band aller Zeiten. Jetzt kehren die Pilzköpfe auf die Bühne zurück. Zwar sind es nicht die Originale, die in dem von Bernhard Kurz produzierten Musical auftreten, dafür aber ihre perfekt eingespielten Ebenbilder: das Quartett „Twist & Shout“ mit Alan LeBoeuf als Paul McCartney, Howard Arthur (John Lennon), John Brosnan (George Harrison) und Carmine Francis Grippo (Ringo Starr). In „all you need is love! - Das Beatles-Musical“ lässt die Originalband aus Las Vegas den Mythos der „Fab Four“ auferstehen. Die Geschichte der Beatles in zwei Akten: von der Begleitband bis zur Massenhysterie In dem Erfolgs-Musical, das nach zwei Jahren Pause nun wieder auf große Tournee im deutschsprachigen Raum geht, überzeugen die Künstler nicht nur durch ihren professionellen Live-Gesang. Auch ihr großes Schauspieltalent kommt in den wiederkehrenden Sprechepisoden und Kurzgeschichten zur Geltung. Authentische Kostüme und historische Videoeinspielungen machen die Illusion perfekt und versetzen das Publikum zurück in die 60er-Jahre. Die Zuschauer können jenes legendäre Jahrzehnt nachempfinden, in dem die Beatles scheinbar mühelos einen Welthit nach dem anderen aus dem Ärmel schüttelten und die Konkurrenz schier zur Verzweiflung brachten. Die Fans dürfen sich auf Songs wie „Love me do“, „Help“, „Yesterday“ oder „Hey Jude“ freuen. Das Musical ist in zwei Akten untergliedert. Im ersten Teil erzählen die Darsteller von den Anfängen der Beatles, die 1960 nach Hamburg kamen und dort zunächst als Begleitband in Stripclubs und Kneipen spielten, später ihre ersten eigenen Konzerte gaben und schließlich in den USA ihren Durchbruch schafften. Im zweiten Teil bricht die „Beatlemania“ endgültig aus. Die britische Band verkauft über 600 Millionen Tonträger, bringt ihre Fans regelrecht zur Ekstase und setzt auch in Sachen Mode und Lebensgefühl neue Maßstäbe. Die Auftritte in der legendären „Ed Sullivan Show“ führen zu Rekord-Einschaltquoten. 1967 erscheint das Album „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ – eine Platte, die die Pop- und Rockmusik prägt wie keine andere zuvor. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, im Jahr 1970, geben die Beatles nach ihrem letzten und weltberühmten Konzert auf dem Dach der Plattenfirma in London (1969) ihre Trennung bekannt. Doch der Mythos lebt bis heute weiter! Bernhard Kurz, der Mann mit dem Gespür für Erfolgsproduktionen Mit „all you need is love!”, das im Jahr 2000 auf der Seebühne am Chiemsee Premiere feierte, im Folgejahr erstmals auf Tour ging und bis heute in mehr als 1000 gespielten Vorstellungen in 14 Ländern ein Millionenpublikum begeisterte, haben Erfolgsproduzent Bernhard Kurz und Tournee-Veranstalter Oliver Forster den Beatles ein Denkmal gesetzt. „Wir wollen mit der Show wieder etwas von der Atmosphäre aufleben lassen, mit der die Beatles die Massen damals in ihren Bann gezogen haben“, sagt Kurz. Für sein gelungenes Werk wurde er unter anderem in Las Vegas mit dem „Artist Choice Award“ als „Best Producer“ ausgezeichnet. Der Chef der in Berlin beheimateten Show-Reihe „Stars in Concert“ feiert parallel mit Shows über Tina Turner („Simply The Best“) und Musical-Biografien über das Leben und Wirken von Elvis Presley („Elvis - Das Musical“) und der schwedischen Popgruppe ABBA („Thank you for the music“) europaweit Erfolge. Kurz ist seit mehr als 20 Jahren eine wahre Größe im Showgeschäft. Musik und Entertainment sind seine große Leidenschaft. Mit der Erfolgsshow „Stars in Concert“ ist er im Laufe seiner Karriere zu einem anerkannten Experten in Sachen Doppelgänger-Shows geworden. Und auch Produzent und Veranstalter OIiver Forster hat mit den erfolgreichen COFO-Eigenproduktionen über Weltstars wie Falco („Falco - Das Musical“) und Michael Jackson („Beat It!“) in den vergangenen Jahren reihenweise Konzerthallen im deutschsprachigen Raum gefüllt.

zum Event

Show / Sonstiges

Tabaluga

oder die Reise zur Vernunft

am 25.10.2020 um 16:00 Uhr
Stadthalle in Bad Neustadt a. d. Saale

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Drachen Tabaluga, der auf seiner Reise zur Vernunft allerhand Aufregendes erlebt. Das liebevoll arrangierte Musical-Abenteuer für die ganze Familie bringt die Geschichte des aufgeweckten Drachenkindes auf die Bühnen der Großregion. Abenteurer und Drachenfreunde aller Altersklassen erwartet eine fantasievolle und spannungsgeladene Musikgeschichte aus der Feder von Peter Maffay und Rolf Zuchowski. Mit viel Liebe zum Original werden Tabalugas Abenteuer in eine märchenhafte Musical-Fassung für die ganze Familie verwandelt. Denn wenn Nessaja Recht hat, sind wir doch alle irgendwo tief in uns Kinder geblieben.

zum Event

Show / Sonstiges

Tabaluga

oder die Reise zur Vernunft

am 24.10.2020 um 17:00 Uhr
Dr. Stammberger Halle in Kulmbach

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Drachen Tabaluga, der auf seiner Reise zur Vernunft allerhand Aufregendes erlebt. Das liebevoll arrangierte Musical-Abenteuer für die ganze Familie bringt die Geschichte des aufgeweckten Drachenkindes auf die Bühnen der Großregion. Abenteurer und Drachenfreunde aller Altersklassen erwartet eine fantasievolle und spannungsgeladene Musikgeschichte aus der Feder von Peter Maffay und Rolf Zuchowski. Mit viel Liebe zum Original werden Tabalugas Abenteuer in eine märchenhafte Musical-Fassung für die ganze Familie verwandelt. Denn wenn Nessaja Recht hat, sind wir doch alle irgendwo tief in uns Kinder geblieben.

zum Event
all you need is love! (Quelle: Pressefoto)

News

Wir informieren dich über alle aktuellen Neuigkeiten zu den Vorverkaufsstarts und die wichtigsten Infos zu Shows, Events, Verlegungen, Absagen und noch vieles mehr!

mehr erfahren

Conni - Das Schul-Musical (Quelle: Pressefoto)

Events

Finde zahlreiche Shows in deiner Region, deine Lieblingskünstler und den schnellsten Weg zu deinen Tickets! Klick dich jetzt ganz einfach durch unsere Veranstaltungen!

mehr erfahren