Rock & Pop / Sonstiges

Gregor Meyle

am 15.11.2018 um 20:00 Uhr
Konzerthalle in Bamberg

Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine Champions League Band im Rücken. So steht der Backnanger Singer-Songwriter Gregor Meyle auf der Bühne. Immer dicht dran am Publikum, voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen, unternimmt Meyle auch im Herbst 2018 wieder eine große musikalische Reise. Viele kennen Meyle aus „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Meylensteine“, doch schon seit sehr vielen Jahren ist Meyle von kleinen und großen Bühnen nicht mehr wegzudenken. Zahlreichen ausverkauften Shows vor Tausenden von Menschen belegen das eindrücklich. Gemeinsam mit seiner Band zaubert Meyle auch 2018 wieder Intimität auf die Bühnen und mit altbekannten Klassikern wie „Keine ist wie du“ oder „Niemand“ sowie vielen neuen Songs wird ein Feuerwerk voller starker Gefühle und Rock’n Roll gezündet. Musikalische Brillanz trifft auf Entertainment und klare Statements, die sich nicht jeder traut, öffentlich zu äußern. Persönliche Geschichten und Erfahrungen spielen dabei ebenso eine Rolle wie alles, was sich um uns herum ereignet. Gregor geht mit offenen Augen durch die Welt und kleidet Erlebtes und Beobachtetes ganz wundervoll in Noten und Texte. Dabei bleibt er immer er selbst – echt, interessiert und unverkennbar. Eine Mischung, die auch zahlreiche Prominente wie Tim Mälzer, Stefanie Heinzmann, Sarah Connor, Sasha oder Xavier Naidoo und inzwischen sogar Helene Fischer und Howard Carpendale immer wieder ins Schwärmen bringt.

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

Helloween

Pumpkins United World Tour 2017/2018

am 21.12.2018 um 20:00 Uhr
BROSE ARENA in Bamberg

Die Metal-Legenden Helloween gehen unter dem Motto „Pumpkins United“ in Originalbesetzung auf Tour!

zum Event

Show / Sonstiges

Thriller Live

Die Show über den King of Pop: Tour 2019

am 20.02.2019 um 20:00 Uhr
BROSE ARENA in Bamberg

THRILLER – LIVE feiert das Phänomen Michael Jackson und würdigt mit einer grandiosen Show seine größten Hits und seinen unverwechselbaren Tanzstil. Angefangen bei den ersten Erfolgen mit den Jackson 5 über Hits wie „Bad“ bis zu den Songs des weltweit bestverkauften Albums aller Zeiten, Thriller, vereint das Original aus dem Londoner West End die Highlights einer über 40 Jahre andauernden Karriere. Spektakuläre Hommage Im Londoner West End gehört THRILLER – LIVE zu den erfolgreichsten Shows aller Zeiten. Weltweit ließen sich schon 4 Millionen Zuschauer in 33 Ländern von der Show über den King of Pop mitreißen. Jetzt geht THRILLER – LIVE endlich wieder auf Tour. Gleich mehrere Sänger liefern elektrisierende Interpretationen der unvergesslichen Mega-Hits. Außergewöhnliche Tänzer bringen den einzigartigen Stil des Ausnahmetalents mit funkensprühender Energie auf die Bühne. Erleben Sie das geballte Gefühl der Auftritte und Videos Michael Jacksons: hautnah und packend in Szene gesetzt!

zum Event

Show / Sonstiges

ABBAMANIA THE SHOW

Gold Tour 2019

am 13.03.2019 um 20:00 Uhr
BROSE ARENA in Bamberg

Sie haben innerhalb von zehn Jahren Musikgeschichte geschrieben. Hits wie „Waterloo“, „Mamma Mia“ und „Dancing Queen“ verbinden ganze Generationen. Mit Glitzer, Plateauschuhen und zeitlosen, unvergesslichen Melodien wurden sie weltweit zu Pop-Legenden. Deutschland ist erneut im ABBA-Fieber! ABBAMANIA THE SHOW kehrt 2019 endlich wieder zurück und nimmt die Zuschauer auf ihrer GOLD TOUR mit auf eine Zeitreise in die schillernde Pop-Ära der 70er Jahre.

zum Event

Rock & Pop / Rock

Tobias Sammets Avantasia

Moonglow World Tour 2019

am 06.04.2019 um 20:00 Uhr
BROSE ARENA in Bamberg

Nach dem enormen Erfolg seiner „Ghostlights World Tour 2016/2017, die nach ausverkauften Konzerten in Asien, Amerika und Europa mit der live im TV ausgestrahlten Headlinershow auf dem letztjährigen Wacken:Open:Air in seiner deutschen Heimat abgeschlossen wurde, geht TOBIAS SAMMETS AVANTASIA im nächsten Jahr wieder auf Welttournee, um sein im Januar 2019 erscheinendes Album „MOONGLOW“ zu präsentieren. Das einzigartige Konzerterlebnis zwischen Bombast, Rock und Oper konnte in den letzten Jahren über 1,2 Millionen Menschen rund um den Globus begeistern und wird nun in einer noch opulenteren Show, bei der sich Tobias Sammet die Bühne mit den weltbesten Rocksängern teilt, eine einmalige Atmosphäre bieten. Mit über 3,5 Millionen verkauften Tonträgern zählt der aus Fulda stammende Tobias Sammet, der das Rockevent AVANTASIA 1999 erschaffen und 2008 erstmals live präsentierte, zu den international erfolgreichsten Musikern Deutschlands und arbeitete bereits mit Alice Cooper, Klaus Meine und Rudolf Schenker (The Scorpions), Bruce Kulick und Eric Singer (KISS), Eric Martin (Mr. Big) sowie vielen weiteren Größen aus dem internationalen Musikbusiness zusammen. Lange galt Tobias Sammet’s AVANTASIA als Geheimtipp. Doch nach unzähligen Auftritten als Headliner auf den weltgrößten Rockfestivals (Sweden Rock Festival, Quebec Music Festival, Barcelona Rock u.a.), Goldauszeichnungen und mehreren Top-10-Platzierungen in den weltweiten Charts, ist die bevorstehende AVANTASIA - MOONGLOW WORLD TOUR 2019: DAS ROCKEVENT DES JAHRES!

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

Süden II

Schmidbauer Pollina Kälberer

am 04.07.2019 um 20:00 Uhr
Congress Centrum in Würzburg

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem großen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Eine Tour mit 100 Konzerten durch Deutschland, Österreich, Italien und die Schweiz, deren Erfolg beim stetig wachsenden und begeisterten Publikum durchaus überraschend war. Ein sehr außergewöhnliches Trio mit ambitionierten interkulturellen Absichten und berührenden Themen sang in zwei Sprachen über ihre unterschiedliche Heimat, Sizilien und Bayern. ihre dabei sehr verwandte „südliche“ Lebensart und -einstellung und erzeugten damit eine ganz besondere Atmosphäre der Verbundenheit. Am Anfang stand die pure Lust am Musizieren. Der Reiz, ganz unterschiedliche Wurzeln und musikalische Biografien zusammenzubringen und zu erleben, was daraus entstehen kann. Ganz schnell wurde daraus aber auch eine Idee. Die Idee, unter dem Titel „Süden“ nicht nur all die damit verbundenen verlockenden und sehnsuchtsvollen Assoziationen zu thematisieren, sondern unbedingt auch einige der drängenden und relevanten Themen unserer Zeit zu beleuchten. Liebe, Entdeckung, Reisen, Selbstreflexion und Solidarität – diese Themen bleiben relevant in unserem alten Europa, das sich durch seine Offenheit und viele fremde Einflüsse stets verändert und genährt hat. Aber auch neue Aspekte kommen hinzu. Aspekte, die aus den epochalen Bevölkerungsbewegungen von einem Kontinent in einen anderen resultieren und mit denen wir alle die Pflicht haben uns auseinanderzusetzen. Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer versuchen, aus der Perspektive derjenigen einen Blick zu vermitteln, die durch ihre künstlerische Tätigkeit sehr viele Begegnungen mit Menschen aus aller Welt erleben und als große Bereicherung erfahren konnten. Kunst und Musik können Möglichkeiten, Träume und Bilder entwickeln, die uns den Glauben nicht verlieren lassen, dass ein Zusammenleben in Frieden, mit Respekt und Neugier, möglich ist. Das gemeinsame Feiern des Südens als Sehnsuchtsort ist eine Metapher dafür. Und so entschloss sich das Trio, mit einer neuen CD und einer ausgiebigen Tournee 2019 den Faden wieder aufzunehmen. Mit neuen und alten Liedern, mit außergewöhnlichen Erzählungen, mit den Stimmen und Instrumenten ihrer unverwechselbaren Protagonisten wollen sie unterstreichen, dass Musik, wie auch das Leben, uns alle verbindet und nicht trennt. Von Palermo bis Berlin, von Wien bis Paris. Sie feiern damit aber auch eine musikalische Freundschaft, die über 15 Jahre gewachsen ist, die sich nach wie vor bei jeder Begegnung erfüllt und deren Kraft und Spielfreude noch lange nicht ausgeschöpft ist. Das „Grande Finale“ in der Arena di Verona vor 10 000 Zuschauern war ein Höhepunkt – ganz bestimmt nicht das Ende ….

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

The 100 Voices of Gospel

Die erfolgreichste Gospelshow der Gegenwart!

am 03.01.2019 um 19:30 Uhr
Meistersingerhalle in Nürnberg

„The 100 Voices of Gospel“ bringt all das zum Ausdruck, wofür dieses Musikgenre steht: Musikalische Leidenschaft, unbändige Lebensfreude, menschliche Wärme und überschäumende Energie. Diese multiethnische Party mit Sängerinnen und Sängern aus über 20 verschiedenen Ländern und unterschiedlichsten Religionen, die mit „The 100 Voices of Gospel“ auf der Bühne stehen, zieht das Publikum von der ersten Sekunde in den Bann. „100 Voices“ zeigen eine mitreißend temperamentvolle Show voller Emotionen, die Menschen auf der ganzen Welt in frenetische Begeisterung versetzt und zum Singen und Tanzen einlädt. Schon nach den ersten Takten springt der Funke auf das Publikum über - diese gigantische Mitmach-Party ist ein grandioses Gemeinschaftserlebnis, das Jung und Alt unter die Haut geht.

zum Event

Rock & Pop / Rock

Rock Meets Classic

10 Jahre - Die Jubiläums-Tour 2019

am 07.03.2019 um 20:00 Uhr
BROSE ARENA in Bamberg

„Nach der Tour ist vor der Tour“ – und so freut sich die Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH - nur wenige Tage nach der umjubelten ROCK MEETS CLASSIC Show 2018 – schon die neue Rock meets Classic Tour für 2019 bekannt geben zu können! Vorhang auf für die Jubiläumsspielzeit „10 Jahre ROCK MEETS CLASSIC“! Und Bühne frei für fantastische Classic Rock Legenden, die im Februar und März 2019 wieder zehntausende Besucher in Deutschland und der Schweiz mit ihren Welthits begeistern werden! RMC proudly presents: from DEEP PURPLE: IAN GILLAN from REO SPEEDWAGON: KEVIN CRONIN from LOVERBOY: MIKE RENO + Special Guest Änderungen vorbehalten Die unzähligen Fans von Rockmusik, die auf Klassik trifft, dürfen sich also auf Megahits der Rockgeschichte freuen wie u.a. „Smoke On the Water“ (Deep Purple), „Keep On Loving You“ (REO Speedwagon), und „Working For The Weekend“ (Loverboy“).

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

AnnenMayKantereit

am 23.03.2019 um 20:00 Uhr
BROSE ARENA in Bamberg

Zwei Jahre sind vergangen, seit die Kölner AnnenMayKantereit sich mit Songs wie „Oft gefragt“, „Barfuß am Klavier“ und „Pocahontas“ erst von der Straße in die Kellerclubs und dann von den Kellerclubs in die richtig großen Hallen katapultierten. Jetzt melden sie sich mit ihrem neuen Song „Marie“ aus dem am 07.12. erscheinenden zweiten Album, „Schlagschatten“ zurück. Andere würden den Zwang verspüren, sich neu zu erfinden. AnnenMayKantereit wissen längst, was sie wollen. Haben sich lange genug aufeinander eingegroovt. Und deswegen ist das erste Lebenszeichen seit ihrem Debüt „Alles Nix Konkretes“ – das Lied „Marie“ – auch schlicht und ergreifend das, was die Band schon immer am besten konnte: Ein höchstemotionales Stück Musik mit einem griffigen, unverstellten Text, vorgetragen von einer Stimme, die es so kein zweites Mal gibt. „Ich bin hier und alleine.“ Vielleicht ist das alles eine kleine Spur kaputter als noch vor zwei Jahren. AnnenMayKantereit sind ein bisschen älter geworden, die Augenringe eher größer als kleiner, die Zeilen eher dunkler als heller. „Aber die ist ja ehhh nen Abgrund; wir fallen, ich glaube mir gefällts.“ Lebenserfahrung nennt man das gemeinhin. Und echte Künstler erkennt man daran, dass sie besser werden im Laufe der Jahre, reifer. Die Gitarre flirrt wunderbar. Der Wechselbass setzt erst spät ein. Die Band könnte noch immer gut auf einer Veranda sitzen, im Garten brennt ein Lagerfeuer, junge Menschen sitzen drumherum, Menschen, die sich lange nicht gesehen haben, aber wissen, dass sie füreinander da sind, jetzt gerade und auch noch in zwanzig Jahren. Klar, kannst du jetzt fragen: Marie? Wer ist das? Und was hat das mit mir zu tun? Wenn du mal verliebt warst, hör dir das an.

zum Event

Comedy / Sonstiges

Das Eich

Fürchtet Eich nicht!

am 15.11.2018 um 20:00 Uhr
Kulturboden in Hallstadt

Das Eich ist wieder da! Oder besser gesagt: Immer noch! Seit sage und schreibe ZEHN Jahren ist Frankens entspanntester Exportschlager auf den Bühnen der Republik und mittlerweile auch auf Kreuzfahrtschiffen weltweit als Spaßmacher unterwegs. Ein Ende ist nicht in Sicht, im Gegenteil! Nach den vielumjubelten Programmen „Zum Schreia“, „Der Schwachsinn galoppiert!“, „Das dritte Eich“ und „Jetzt Eicht`s!“ greift der Komiker und Musikkabarettist mit „Fürchtet Eich nicht!“ zum nunmehr fünften Mal in die Bühnentrickkiste. Die immer größer werdende Fangemeinde fragt sich gespannt: Ist der Name auch diesmal wieder Programm? In Zeiten von Donald Trump, Kim Yong-un und Erdowahn? In einer Epoche, in der jeder „besorgte Bürger“ Seine – oft wenig fundierte – Meinung in die (a)sozialen Netzwerke kloppt, „Alles kommentieren!“ zum Volkssport geworden ist und Nahrung inzwischen zu einer Religion? Wie soll man sich da NICHT fürchten? „Entspannt Euch! Alles eine Frage der Sichtweise“, meint Das Eich und wird in seinem brandneuen Programm den alltäglichen Wahnsinn einmal mehr, gemeinsam mit Euch, weglachen und -singen. Versprochen! Denn: Wenn gar nix mehr hilft, hilft Humor! Oder Donald, alter Nachwuchskomiker? „It`s true!“ Na also, worauf wartet Ihr noch? Kommet in Scharen und „FÜRCHTET EICH NICHT!“.

zum Event

Comedy / Sonstiges

Michael Mittermeier

LUCKY PUNCH – Die Todes-Wuchtl schlägt zurück

am 16.11.2018 um 20:00 Uhr
Konzerthalle in Bamberg

Ring frei für den Comedykampf des Jahrhunderts! In der rechten Ecke als Herausforderer: der Komiker. In der linken Ecke der Favorit: die Absurdität des Alltags und ihre großen Brüder. Michael Mittermeier, der bayerische Karate Kid der Stand Up Comedy fightet, wie man ihn kennt und liebt: Schweben wie Bruce Lee und stechen wie Biene Maja. Ein Mann, ein Mikro, keine Regeln.

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

Alte Bekannte

Los gehts! Auftakt - Tour 2018

am 16.11.2018 um 20:00 Uhr
Kulturboden in Hallstadt

„Alte Bekannte“ - Die Nachfolgeband der Wise Guys Es geht weiter. Natürlich geht es weiter. Zwar hätte ich am liebsten noch zehn bis fünfzehn Jahre mit den „Wise Guys“ weitergemacht, aber es kam anders. Und jetzt freue mich sehr auf die Zukunft der neuen Band „Alte Bekannte“! Alte Bekannte? Wie sind wir auf diesen Bandnamen gekommen? Zum Einen sind natürlich Nils und ich, aber auch Björn, für das Publikum „alte Bekannte“ – man kennt uns eben von unserer Zeit mit den Wise Guys. Zum Anderen sind auch unsere beiden neuen Mitstreiter keine Unbekannten, im Gegenteil: Clemens Schmuck war (und ist) mit „INtrmzzo“ aktiv, er und Björn kennen und schätzen einander seit vielen Jahren. Ingo Wolfgarten ist seit langer Zeit ein guter Bekannter von Nils und mir, er hat mit Erik Sohn Musik studiert, der seit Ewigkeiten Gesangscoach der Wise Guys war, und lange mit Gregor Meyle zusammengearbeitet. Unter „Alte Bekannte“ verstehen wir so etwas wie „Freunde von früher“. Mancher Wise-Guys-Fan wird hoffentlich vor einem Konzert denken, dass er (oder sie) sich freut, alte Bekannte wiederzutreffen. Und zur Wirkung des Wörtchens „alt“ stellte Ingo neulich ganz treffend fest: „Schau uns doch an! Wir sind ja nun wirklich nicht mehr so richtig ‚jung‘!“ Sich selber nicht zu ernst zu nehmen, ist also auch bei der neuen Band ein wichtiger Aspekt. Sind wir „die Nachfolgeband der Wise Guys“? Ja und nein. Die meisten Melodien und Texte werden auch bei „Alte Bekannte“ aus meiner Feder stammen, und in unsere Konzertprogramme werden wir auch Wise-Guys-Songs einstreuen. Andererseits werden Ingo Wolfgarten und Clemens Schmuck, die beide exzellente Musiker sind, ihre Akzente beisteuern. Auch Björn hat viele Ideen und jede Menge Energie. Und Nils hat ja in den letzten Jahren einige Kompositionen geliefert („Ans Ende der Welt“, „Wo bist du?“ etc.), die die Wise Guys vielseitiger gemacht haben. Wir sind gespannt, was in der nächsten Zeit so alles passieren wird. Zwei Dinge sind für mich völlig sicher: Wer die Wise Guys vermisst, wird bei uns eine neue, gute Heimat finden. Und gleichzeitig wird es eine Menge Spannendes und Neues zu erleben geben. Auf geht’s!

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

3 Männer nur mit Gitarre

Oana muass ja macha

am 24.01.2020 um 20:00 Uhr
Kulturboden in Hallstadt

„Oana muass ja macha“ - so nennt sich das druckfrische Album und zugehörige Bühnenprogramm der „3 Männer nur mit Gitarre“. Wer oda wos is jetz des denkt sich vielleicht der Ein oder Andere… Hinter der Überschrift 3 Männer nur mit Gitarre verbergen sich nicht nur „oana“, sondern die in der Liedermacher- und Kabarettszene weit über unsere bayerische Landesgrenze hinaus bekannten Gesichter vom Keller Steff, Roland Hefter und Michi Dietmayr. Nach der „Gschicht von den 3 Männern“, dem Erstlingswerk der „3 Männer“ und der daraus entstandenen mittlerweile über 200 ausverkauften Konzerten quer durch Österreich und unseren Freistaat Bayern hindurch is jetz soweit - dachten sich die drei, um im Tonstudio ihre Köpfe erneut zusammen zu stecken. Der Bleistift wurde gespitzt, die Gitarren umgeschnallt und scho gings dahi! Ob nackat oder nicht, bleibt wohl das Geheimnis der „3 Männer nur mit Gitarre“… Unumstritten ist auf jeden Fall, dass bei der intensiven Studiozeit, den vielen gesammelten Eindrücken der Livekonzerte und dem kreativen Miteinander von Steff, Roland und Michi das brandneue Studioalbum “Oana muass ja macha“ entstand. Dabei wurde von den Künstlern und ihrem Produzenten viel Wert auf ausdrucksvolle Stimmen mit rundem und harmonischem Chorgesang gelegt, der sich wunderbar zu einem kraftvollen Ganzen verbindet. Das Gesamtwerk fügt sich daher so geschmeidig ineinander, dass es in Teilen vielleicht sogar ein bisschen an STS erinnert. Im November 2018 haben die „3 Männer“ im legendären Münchner „Circus Krone“ dann auch die Live-Premiere von „Oana muass ja macha“ mit knapp 2.000 Konzertgästen gefeiert! Auch bei „Oana muass ja macha“ bleiben sich Steff, Roland und Michi in ihrer Art und ihren Liedtexten treu. Erfrischend lustig, sympathisch echt und manchmal auch boarisch ernst weil die drei eben nicht wahllos irgendwo draufhauen oder mitschwimmen, nur weils grad „ohgsagt is“. Die Lieder und Gschichten sind sorgfältig und bodenständig durchdacht, aus der Mitte des Lebens, wie wir diese auch alle selber erleben, kennen und mögen. Manchmal brauchts im Liveprogramm genau deshalb auch kleine Einzelgespräche oder Soloeinlagen weil ganz direkt und ungeschminkt vom Musiker zum Publikum gehört ja auch mal „gredt“. Auf jeden Fall nicht zu kurz kommen werden beim „Männer-Trio“ deren Chorstimmen! Hauptsächlich mit Akustikgitarre, manchmal mit Mundharmonika oder Trompete begleitet verbinden sich die kraftvollen Stimmen und Lieder bei jedem Livekonzert zu purer Spielfreude mit spontanem Witz. Ein harmonisches, eindrucksvolles Miteinander bei dem aber auch die verschiedenen Typen von Steff, Roland und Michi nie verloren gehen. Natürlich schaffte aber auch das ein oder andere „Best Of“ aus den Soloprogrammen der Künstler seinen Weg mit auf die Konzertbühne. Im Liveprogramm der „3 Männer nur mit Gitarre“ findet der Zuschauer somit seinen Platz in vielen frischen Werken aus dem Studioalbum „Oana muass ja macha“ wie auch den Solokrachern, die einfach „dazua kearn“! Die “3 Männer nur mit Gitarre“ bleiben der bayerischen Kabarett- und Liedermacher-Szene weiterhin treu erhalten und schaffen mit „Oana muass ja macha“ ein wirklich verdammt gut gelungenes Werk für jeden CD-Spieler oder ganz einfach für Ihren nächsten Konzertbesuch bei den „3 Männern“! Getreu dem Motto: Egal ob mit oder ohne “nackte Tatsachen“ - Oana muass ja macha!

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

Granada & Gäste

ge bitte 2019

am 23.04.2019 um 20:00 Uhr
Live-Club in Bamberg

Was Granada mit ihrem Debutalbum im letzten Jahr hingelegt haben, kann sich sehen lassen. Ihre Songs haben mehrere Millionen Plays auf Youtube und Spotify. Sie waren für 2 Amadeus Awards nominiert und ihre charmanten Songs liefen in den Radiostationen im deutschsprachigen Raum auf und ab. Sie waren mit Sportfreunde Stiller auf Tour, mittlerweile sind Granada selbst Headliner auf vielen Festivals. Von Graz über Wien, über München bis Berlin spielt die Band vor vollen Hallen, das aktuelle Album „Ge Bitte“ hielt sich über Wochen in den Albumcharts. Doch was macht den Erfolg Granada genau aus? Die fünf Musiker vereinen good old Indie à la The Strokes, Vampire Weekend und The Hives mit catchy Gesang und Akkordeon und granteln auf Mundart dabei mit einer guten Dosis Humor. Live holt einen die Band dermaßen ab, dass man spätestens nach dem zweiten Song laut mitsingt, ohne sich dabei blöd vorzukommen. Nach einem besuchten Konzert schrieben die Nürnberger Nachrichten treffend: „Die Band ist selbstbewusst, aber nicht abgehoben, verschwitzt, aber nicht prollig, intelligent, aber nicht kunstbeflissen, und auf alle Fälle sehr weit weg von Wien.“ Das ist ok, Granada kommen schließlich auch aus Graz.

zum Event

Comedy / Sonstiges

Monika Gruber

Wahnsinn! (Tickets ab 14.11. 10 Uhr verfügbar!)

am 19.03.2019 um 19:30 Uhr
Freiheitshalle in Hof

Karten ab 14.11.18 10.00 Uhr hier erhältlich - bis dahin steht die Veranstaltung auf ausverkauft. Europa bricht auseinander, England macht Bayern vor, wie Autonomie funktioniert, der Speckknödel aus Nordkorea und die gelbste Föhnwelle der USA spielen Volleyball mit der Welt – über den Quadratschädel von Putin hinweg. In Deutschland zerstreiten sich Familien und Freundeskreise über die Flüchtlingssituation, während Forscher herausgefunden haben, dass es vielleicht doch nicht nur Männer und Frauen gibt, sondern insgesamt 59 geschlechtliche Zuordnungen. Wahnsinn! Die ganze Welt is’ narrisch worn! Warum sind Kinder inzwischen Projekte, und der eigene Körper ein Optimierungsprodukt? Warum ist der Thermomix inzwischen ein vollwertiges Familienmitglied, während die eigene Mutter im Altersheim vereinsamt? Warum ist Political correctness inzwischen zur Religion geworden? Stirbt guter Humor wirklich aus? Warum ist Burnout inzwischen ein Statussymbol? Gibt es einen Zusammenhang damit, dass Frauen Whatsapp (bayrisch: „What, Sepp?“)-Gruppen für Einhörner gründen? Wie komme ich trotzdem zufrieden durchs Leben? Und werden Bayern und Deutschland vielleicht doch noch einmal glücklich miteinander, weil Gegensätze sich anziehen? Monika Gruber schimpft und grantelt in ihrem sechsten Bühnensoloprogramm „Wahnsinn“ über all das, was sie so aufregt, narrisch macht und berührt. Sie watscht ab, sie flirtet und versöhnt, sie hält die Fahne des gesunden Menschenverstands hoch in einem zweistündigen Hochgeschwindigkeitsmonolog durch eine immer verrückter werdende Welt. Mehr Wörter werden Sie im deutschsprachigen Raum für Ihr Geld nicht finden. Wahnsinn!

zum Event

Comedy / Sonstiges

Hans Klaffl

Schul-Aufgabe - Ein schöner Abgang ziert die Übung

am 26.09.2019 um 20:00 Uhr
Kulturboden in Hallstadt

Nach 40 Jahre Ferien und der anschließenden Restlaufzeit folgt zwangsläufig die Schul-Aufgabe. Dieser dritte Teil der bisher zweiteiligen Trilogie ist eine Kombination aus Schadensbericht und wehmütigem Rückblick auf 40 Jahre professioneller Bespaßung verhaltensorigineller Schüler. Aber der Blick geht auch nach vorne. Was macht ein Lehrer, dem der pädagogische Auftrag auch nach der Pensionierung noch in den Knochen sitzt, der die Didaktik lebenslänglich verinnerlicht hat, der sich aber plötzlich seiner Zielgruppe beraubt sieht? Da gibt es viel zu tun! Der Laie hat ja keine Vorstellung, wie groß der Bedarf an pädagogischer Feldarbeit auch außerhalb der Schule ist, welcher enorme Bedarf an didaktischer Unterweisung in der näheren und weiteren Umgebung des Pensionisten herrscht. Selbstverständlich sieht sich der notorisch engagierte Pädagoge auch nach seinem institutionellen Rückbau in der Pflicht, diesen Bedarf zu decken. Dem Mann kann (und muss) nicht geholfen werden.

zum Event

Comedy / Comedy

Martin Frank

Es kommt wies kommt

am 01.02.2020 um 20:00 Uhr
Kulturboden in Hallstadt

Der Bayerische Rundfunk bezeichnet den in Niederbayern aufgewachsenen Martin Frank als „unbandige Rampensau“, die Süddeutsche Zeitung als „großes Nachwuchstalent“. Kein Wunder, dass Monika Gruber ihn seit 2015 regelmäßig als „Zivi“ zur Verstärkung mit auf die Bühne holt. Aber er kann’s auch ganz allein: Bühne, Mikrofon, eine ausgebildete Stimme, eine große Leidenschaft für klassische Musik, mehr braucht der in Niederbayern geborene Komiker nicht um seine Zuschauer köstlich zu unterhalten. Also ein bisschen Publikum wäre schon auch noch schön. „Es kommt dann eh wie’s kommt und was nicht kommt, braucht’s auch nicht!“, meint Martin und los geht’s, mitten aus dem Leben gegriffen, ein bisschen autobiografisch mit kritischem Blick auf die derzeitige Gesellschaft. Da hat sich der junge Martin schon so manches Mal überlegt, ob er sich ohne Bachelor überhaupt noch auf die Straße trauen darf? Und wie geht so eine Karriere dann weiter, wenn man schleimtechnisch nicht mit Schnecken mithalten kann? „Wurscht sei dir nichts; egal doch vieles.“ Dieser Satz aus einem Glückskeks hat ihm schon oft den Tag gerettet und diesen will er auch seinen Gästen mit auf den Weg geben. Auch andere philosophische Fragen wie: Ist anonymes Wohnen Fluch oder Segen? werden an diesem Abend beleuchtet.

zum Event

Show / Sonstiges

A Christmas Carol

Charles Dickens verschmitzt

am 28.12.2018 um 20:00 Uhr
Kulturboden in Hallstadt

Der alte Scrooge ist ein herzloser Geizkragen und unbeliebter Zeitgenosse. Am Heiligen Abend sitzt er verbittert in seinem Arbeitszimmer und ärgert sich über die in seinen Augen falsche und sinnlose Freude am Fest der Liebe. Angezogen von dieser Missgunst wird er in dieser Nacht von den drei Geistern der Weihnacht besucht, die ihm die Auswirkungen seines herzlosen Verhaltens vor Augen führen. Am Ende dieser verzauberten Weihnachtsnacht wird der alte Scrooge ein anderer Mensch sein. Neben seiner Passion für Schauspiel, Gesang und Musik ist Patrick L. Schmitz auch ein bekennender Weihnachtsliebhaber. Es verwundert daher nicht, dass es für ihn schon immer ein Traum war, eine der schönsten und bekanntesten Weihnachtsgeschichten der Literatur als Szenische Lesung, oder in diesem Fall als Live-Hörspiel mit passender Musik zu präsentieren. Hierfür kann es keinen besseren Partner geben als Franz Tröger. Spezialisiert auf atmosphärische Klänge und wundersamste Instrumente wie die Spieluhr, verleiht er dem Gelesenem den richtigen Klang. Einzigartig dabei sind die eigenen Kompositionen für dieses heutzutage so selten erklingende Instrument. Unterstützung erfahren die beiden Künstler dieses Jahr durch die zwei wunderbaren Schauspieler Aline Joers und Klaus Krückemeyer. Die Beiden werden u.a, den Geistern der Weihnacht Leben einhauchen, der letzte Geist sogar unterstützt durch eine Singende Säge. Lassen Sie sich also weihnachtlich verzaubern und sehen sie dem alten Scrooge bei seiner Verwandlung zu! Es lesen, singen und spielen: Patrick L. Schmitz, Aline Joers, Klaus Krückemeyer und Franz Tröger

zum Event

Klassik / Konzert

Gankino Circus

Irrsinn und Idyll

am 07.02.2020 um 20:00 Uhr
Kulturboden in Hallstadt

„Anarchisch, verrückt, brillant“, so beschreibt die Süddeutsche Zeitung ein Konzert von Gankino Circus. Aber was heißt schon Konzert? Ein Auftritt der vier Musiker ist weniger ein Konzert als vielmehr ein weltmusikalisches Schauspiel, ein kabarettistisches Spektakel, eine subkulturelle Sensation! Aktuell präsentiert die Band aus dem fränkischen Dietenhofen ihren neuesten Geniestreich: ein aberwitziges Konzertkabarett-Programm namens „Irrsinn und Idyll“. Mit rasanten Melodien und unbändiger Spielfreude rücken Gankino Circus der Musik ihrer Heimat zu Leibe und machen sie durch ihren einzigartigen Humor dem Publikum zugänglich. Ralf Wieland, genialer Geschichtenerzähler und Gitarrist, führt durch das Programm und lässt auf urkomische Weise den Wahnsinn hinter der fränkischen Dorfidylle hervorschimmern. Mit von der Partie sind: der ebenso elegante wie therapiebedürftige Arztsohn Dr. Simon Schorndanner Junior an Saxophon und Klarinette. Der launische Akkordeonmeister und leidenschaftliche Landwirt Maximilian Eder aus der traditionsreichen Dynastie der Eders. Und natürlich der lausbübische Percussion-Tausendsassa Johannes Sens, der sich wie wild in die Herzen der Zuschauer trommelt, um sich dann im Moment höchster musikalischer Virtuosität die Kleider vom Leib zu reißen. Zeitgemäße Volksmusik, anarchische Spielfreude und raffinierter Wortwitz vermengen sich bei Gankino Circus zu einer kuriosen Melange, über die der Kabarettist Matthias Egersdörfer sagt: „Als ich Gankino Circus zum ersten mal gehört habe, hatte ich Tränen in den Augen.“ Und wer den Kabarett-Berserker Egersdörfer kennt, weiß: Den Mann bringt so schnell nichts zum Weinen …

zum Event

Rock & Pop / Sonstiges

Rea Garvey

Neon Summer Tour

am 28.07.2019 um 20:00 Uhr
Schloss Eyrichshof in Ebern-Eyrichshof

Vorverkaufsstart in Kürze! Mit seinem aktuellen Hitalbum „Neon“ rückte sich Rea Garvey ins richtige Licht. Mehr als 100.000 begeisterte Fans sahen im Herbst 2018 die umfangreichste Arena-Tour seiner erstaunlichen Karriere. Im Sommer 2019 präsentiert der in Deutschland lebende Ire mit seiner Band seine LiveShow an ausgewählten Open Air-Schauplätzen. Der „Irishman in Berlin“ schlägt mit seinem vierten Studioalbum erneut andere Töne an, obwohl er sich selbst treu bleibt. Beats and Sounds schaffen nach Aussage des Künstlers eine „urban/streetlike“ Atmosphäre, die zuvor so noch nicht im Fokus gestanden hatte. Natürlich dürfen sich die Fans auch auf Hits aus den drei vorangegangen Solo-CDs freuen, allesamt Top 5Charterfolge, die sich mehr als eine Million Mal verkauften. Die Vorgänger CD Prisma stand im Zeichen des Protests. Einer langen musikalischen Tradition folgend, warf Rea Garvey einen kritischen Blick auf seine Umwelt. So entstanden mit Kopf und Herz geschriebene, leidenschaftliche Songs, aufrüttelnd, aber dennoch voller Optimismus. Prisma erreichte die bisher höchste Chartplatzierung aller Rea Garvey Alben. Auf „Pride“ hatte Rea Garvey über Erinnerungen, Traditionen, Folklore und Literatur seines Heimatlandes reflektiert. Autobiografische Anekdoten fanden ebenso Ausdruck wie eine IslandReise. Der Schritt vom Bandprojekt zur Solokarriere hatte Rea Garvey bereits mit seinem ersten SoloAlbum „Can’t Stand The Silence“ erfolgreich vollzogen. Hier demonstrierte er einmal mehr seine Fähigkeit, sich stets kreativ zu erneuern. Sein absolutes Gespür für Melodie, Rhythmus und Reim, sein erzählerisches Talent und die Treffsicherheit der Songs wurden enthusiastisch aufgenommen. Auch weil sie an Erfahrungen und Empfindungen der Vergangenheit anknüpften, diese jedoch stilistisch verdichteten. Rea Garvey hat immer wieder Herausforderungen gesucht und gefunden. Ob bei der Zusammenarbeit mit Künstlern wie Nelly Furtado, Apocalyptica, In Extremo, Paul van Dyk oder als echter Entertainer bei Alive & Swingin‘, wo er zusammen mit Xavier Naidoo, Sasha und Michael Mittermeier den Spirit des legendären Rat Packs in Las Vegas aufleben lässt. Den vier Staffeln der Talentshow „The Voice of Germany“ verlieh er glaubwürdige Impulse. Beim letzten Live-Zyklus von „Sing meinen Song“ stand er ebenfalls im Mittelpunkt. Die ausverkaufte „Neon“ Arena-Tour setzte neue Maßstäbe und wurde von Publikum und Medien gleichermaßen gefeiert. Diese Euphorie nehmen Rea Garvey und seine brillante Band mit auf die Open Air-Serie, die seinen stilistisch vielfältigen und packenden Song-Kanon in einem neuen Licht erscheinen lässt.

zum Event
257ers (Quelle: Vanessa Leißring)

News

Wir informieren dich über alle aktuellen Neuigkeiten zu den Vorverkaufsstarts und die wichtigsten Infos zu Shows, Events, Verlegungen, Absagen und noch vieles mehr!

mehr erfahren

3 Männer nur mit Gitarre (Quelle: Pressefoto)

Events

Finde zahlreiche Shows in deiner Region, deine Lieblingskünstler und den schnellsten Weg zu deinen Tickets! Klick dich jetzt ganz einfach durch unsere Veranstaltungen!

mehr erfahren